Ultraschall-Dienstleistungen nach Tarmed

By EchoWorld, G.Sifringer | Finanzierung

Ultraschall-Dienstleistungen nach TARMED, verglichen mit den Gerätekosten.

Um diese Frage anschaulich zu machen, erlaube ich mir eine kleine Simulation:

Ich habe bewusst dieses Beispiel gewählt, den Fall des Ultraschalls der Schilddrüse, denn beim Ansehen der Daten von TARMED habe ich gesehen, dass die Zahlen im Vergleich zu anderen Untersuchungen eine geringe Vergütung für diese Untersuchung aufwiesen.
Für jeden Ultraschall, den Sie in Ihrer Arztpraxis ausführen, haben Sie Anrecht auf Vergütung der technischen Dienstleistungen und Ihrer medizinischen Dienstleistungen. Nur die technischen Dienstleistungen müssen in Ihrer Rentabilitätsrechnung für Ihre Ultraschallgeräte berücksichtigt werden.

Sie, liebe Leserin, lieber Leser, können dieses Beispiel gern an Ihren individuellen Fall anpassen.

Gemäß dem aktuellen Tarif, den ich gefunden habe, sind die grundlegenden Vergütungen für technische Dienstleistungen:

Ziffer 39.3230: Technische Dienstleistung für die Untersuchung: 35,02 Punkte
Ziffer 39.3800: Grundlegende technische Dienstleistung: 11,67 Punkte

Das macht insgesamt 46,69 Punkte für technische Dienstleistungen.

Angenommen, Sie arbeiten 44 Wochen pro Jahr und stellen 5 Ultraschalluntersuchungen pro Woche in Rechnung. Das würde pro Jahr 220 Untersuchungen machen.

Nehmen Sie zum Beispiel einen Wert von 85 Rappen pro TARMED-Punkt an (Wert wird je nach Kanton angepasst).
Ihnen werden also technische Dienstleistungen in Höhe von: 46,69 x 0,85 = 39,69 CHF pro Schilddrüsen-Ultraschall erstattet.

Wie hoch dürfen also die täglichen Kosten sein, um die Kosten Ihrer Ultraschallgeräte nicht zu übersteigen?
Um die Kosten zu ermitteln, die nicht überschritten werden dürfen, müssen wir die jährlichen Einkünfte für diese Untersuchung mit den Kosten der Ultraschallgeräte vergleichen.

In einem Jahr erhält der Arzt in unserem Beispiel 220 x 36,69 CHF, das sind 8761 CHF pro Jahr zur Deckung der Kosten seiner Ultraschallgeräte.
Die täglichen Kosten, die nicht überschritten werden dürfen (365 Tage pro Jahr), belaufen sich also auf 22,92 CHF, inklusive MwSt., damit das finanzielle Gleichgewicht erhalten bleibt.

Welche Art von Ultraschall wäre in diesem Fall passend? Klicken Sie unter diesem Artikel, dann beraten wir Sie gern.

Wir bedanken uns für die Veröffentlichung Ihres Kommentars unten. Bitte benutzen Sie ein Pseudonym statt Ihres vollen Namens, um eine gewisse Anonymität zu wahren.

Ein Ultraschall Mieten ? Beispiele anschauen

  • nike tn pas cher sagt:

    Hi, i think that i saw you visited my web site thus i
    came to _return the favor_.I’m attempring to find
    things to improve my website!I suppose its ok to use a few of
    your ideas!!

  • >